piwik-script

Intern
    Pädagogik bei Verhaltensstörungen

    LGBTQIA... was!? Queere Bewegungsgeschichte und Lebensrealitäten heute

    Datum: 10.05.2023, 16:00 - 18:30 Uhr
    Ort: Wittelsbacherplatz 1, 1.102
    Veranstalter: Lehrstuhl für Sonderpädagogik V - Pädagogik bei Verhaltensstörungen
    Vortragende*r: Nuan und Ele 

    LGBTQ+ ist inzwischen als Begriff im Mainstream angekommen. Aber wofür sind die Labels gut und was steckt dahinter? In unserem Workshop schauen wir uns die Grundlagen queerer Theorie an und wagen einen Einblick in die Komplexität von Geschlecht und Sexualität. Wir erarbeiten welche Diskriminierungsformen mit welchen queeren Identitäten verknüpft sind. Schließlich nähern wir uns aus einer historischen, kolonialismuskritischen Perspektive queeren Kämpfen damals und heute. Für den Workshop braucht es keinerlei Vorkenntnisse, er wird in deutscher Lautsprache gehalten. Wir arbeiten unter anderem mit Texten und Kleingruppenaustausch.

    ReferierendeNuan und Ele sind Teil des Bildungskollektivs fem*ergenz und arbeiten seit einigen Jahren zu queeren Themen. Beide verorten sich selbst auf dem queeren Spektrum und bringen ihre persönlichen Erfahrungswelten in ihre Bildungsarbeit ein.

     

    Zurück