piwik-script

Intern
    Pädagogik bei Verhaltensstörungen

    Förderschule und Inklusion

    Förderschule und Inklusion – eine Analyse zum Stand der inklusiven Schulentwicklung

    Über den Zeitraum von drei Jahren (2015 - 2018) richtete der Schulträger Caritas Schulen gGmbH gemeinsam mit dem Caritasverband Würzburg e.V. eine Projektstelle Inklusion ein, deren Ziel es war, den Schulträger und die darin eingebundenen Schulen auf ihrem inklusiven Entwicklungsprozess zu unterstützen und zu begleiten. Unter anderem wurden in einer Arbeitsgruppe „Index für Inklusion“ dezidiert Fragen der inklusiven Schulentwicklung mit einzelnen Schulen erörtert und erste Impulse entwickelt (vgl. Eck et al. 2015).

    Ziel eines abschließenden Forschungsprojektes im Rahmen der Gesamtmaßnahme ist es, auf Grundlage dieses Arbeitskontextes spezifischer drei Fördereinrichtungen des Schulträgers anhand von Analysekriterien bezüglich ihres aktuellen Standes der inklusiven Schulentwicklung zu evaluieren und die daraus gewonnenen Erkenntnisse aufzuarbeiten, zu dokumentieren und zu berichten. Auf Basis wissenschaftlicher Literatur sowie mit Blick auf die Zielgruppen und das Forschungsdesign wurde ein Inklusionsverständnis entwickelt, welches die Grundlage der Analysekriterien darstellt. Aus den Analysekriterien heraus erfolgte die Entwicklung eines Fragebogens sowie eines Interviewleitfaden. Hierbei sollten alle Angehörigen der Schulfamilie sowie auch die jeweiligen Netzwerkpartner mit einbezogen werden. Auf Basis der Ergebnisse sollen nun sowohl für die einzelnen Schulen als auch für den Träger als übergeordnete Leitungseinheit Empfehlungen für die weitere Entwicklung unter dem Aspekt Inklusion entwickelt werden. Damit wird zugleich ein Beitrag zur Schulentwicklung als ganzheitlicher Prozess geleistet (vgl. Bohl et al. 2010; Montag Stiftung 2015). Neben dem Bericht an Schulträger und die beteiligten Schulen sind Publikationen zu diesem Teilprojekt geplant.

    Laufzeit: 01.05.2019 – 30.09.2020

    Förderinstitution: Caritas-Stiftung für die Diözese Würzburg

    Das Forschungsteam:
    Univ.-Prof. Dr. Roland Stein, Projektleiter
    Hans-Walter Kranert, Akad. Oberrat, stellv. Projektleiter
    Katharina Schöler, Ina Kerstein, Verena Arndt, studentische Mitarbeiterinnen

    Kontakt:
    Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    Fakultät für Humanwissenschaften
    Institut für Sonderpädagogik
    Lehrstuhl für Sonderpädagogik V
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg
    Tel: 0931 / 31-86111
    hans.kranert@uni-wuerzburg.de

    Finanzierung: Caritas-Schulen Unterfranken GgmbH, Caritas-Stiftung