piwik-script

Deutsch Intern
    Chair of Special Education I - Education for People with Learning Disabilities

    Arbeitsstelle Hodegetik

     

    Was ist eigentlich Hodegetik?

     

    „Würde ich jetzt nochmal studieren, würde ich vieles anders machen“ Ziel: Studieren lernen, bevor man sich Inhalte aneignet. (Koch 1792)

     

    Hodegetik ist der Ursprung der heutigen Hochschulpädagogik. Sie beschäftigt sich neben organisatorischen Fragen rund um das Studium
    mit dem Themenkomplex Persönlichkeitsentwicklung.

    Die Arbeitsstelle Hodegetik organisiert verschiedene Projekte des Lehrstuhls Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen zum Thema Persönlichkeitsbildung. Sie dient als Arbeitsraum für Projektmitarbeiter und Projektmitarbeiterinnen, beispielsweise für Besprechungen im Team oder Vorbereitung von Arbeitsmaterialien. Außerdem werden dort Materialien wie beispielsweise Literatur, Outdoor-Ausrüstung oder didaktisches Material gelagert und verwaltet. Diese stehen den Studierenden zur Durchführung der Projekte zur Verfügung.

    Besonders im Fokus steht die Begegnung von Studierenden. Es sollen Resonanzerfahrungen ermöglicht werden.

     

    Leitung

    Anna-Lena Weber
    anna-lena.weber1@uni-wuerzburg.de

     

    Ansprechpartnerin

    Sophia Fischer
    sophia.fischer@stud-mail.uni-wuerzburg.de

     

     

     

    Angegliederte Projekte