piwik-script

English Intern
Lehrstuhl für Sprachheilpädagogik

Forschung

IkoGeWo – Ikonische Gesten als Methode zur effektiven Vermittlung unbekannter Wörter in inklusiven Settings

Ziel des Projektes ist es, den Einsatz von Gesten mit einem hohen Grad an Ikonizität, also sehr bildhafte Gesten (ikonische Gesten), zur Vermittlung unbekannter Wörter in inklusiv arbeitenden Kindertageseinrichtungen und Grundschulen zu untersuchen und hierbei insbesondere die Auswirkungen des Gesteneinsatzes bei Kindern mit Erschwernissen im Spracherwerb (Sprachentwicklungsverzögerung, Sprachentwicklungsstörung, keine Deutschkenntnisse) zu betrachten.

Projektleitung: Prof. Dr. Carina Lüke

Förderung des Leseverständnisses durch Mental Imagery

 

André Grandl

Miriam Oppmann

Dr. Claudia Stock

Prof. Dr. Detlef M. Hansen

in Zusammenarbeit mit:

M. Fuchs

Rektor der Maria-Stern-Schule Würzburg

Nach oben

Eigenschaften kanonischer Babbellaute gesunder Kinder mit deutscher Umgebungssprache – ein Beitrag zur Identifizierung frühdiagnostischer Parameter

Sandra Pachtner, M.A.

betreut durch:

Prof. Dr. D.M. Hansen

in Zusammenarbeit mit:

Prof. Dr. K. Wermke

Zentrum für vorsprachliche Entwicklung und Entwicklungsstörungen (ZVES) der Poliklinik für Kieferorthopädie Würzburg

Längsschnittliche Untersuchung der vokalen Expansionsphase vom 3. bis zum 7. Monat - Signalanalytische Charakterisierung melodischer und artikulatorischer Eigenschaften in Comfort-Lauten

Verena Voit

betreut durch:

Prof. Dr. D.M. Hansen

in Zusammenarbeit mit:

Prof. Dr. K. Wermke

Zentrum für vorsprachliche Entwicklung und Entwicklungsstörungen (ZVES) der Poliklinik für Kieferorthopädie Würzburg

Forschungsprojekt 'Starke Stimme Macht Schule'

Das Projekt zielt darauf ab, einen substanziellen Beitrag zur langfristigen Gesunderhaltung der stimmlichen Leistungsfähigkeit zukünftiger Sonderschullehrer/innen im Berufsalltag zu leisten.

Projektleitung: Dr. Anne Jurkutat

Sprachentwicklung bei Kindern mit Kiefer-, Gaumen-, Segelspalten

Dr. Anne Jurkutat MA/MSc/Logopädin

betreut durch:

Prof. Dr. D.M. Hansen

in Zusammenarbeit mit:

Prof. Dr. K. Wermke

Zentrum für vorsprachliche Entwicklung und Entwicklungsstörungen (ZVES) der Poliklinik für Kieferorthopädie Würzburg

Prof. Dr. A. Stellzig-Eisenhauer

Poliklinik für Kieferorthopädie Würzburg

Prof. Dr. R. Hagen

Priv. Doz. Dr. Ch. Völter

Klinik- und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkranke Würzburg

gefördert durch:

Universitätsbund Würzburg e. V.

Vergleich französischer und deutscher Babylaute - ein Beitrag zur Frühdiagnose von Spracherwerbsstörungen

Birgit Mampe MA

betreut durch:

Prof. Dr. D.M. Hansen

 

 

in Zusammenarbeit mit:

Prof. Dr. K. Wermke

Zentrum für vorsprachliche Entwicklung und Entwicklungsstörungen (ZVES) der Poliklinik für Kieferorthopädie Würzburg

Dr. A. Christophe

Laboratoire de Sciences Cognitives et Psycholinguistique Paris

Förderung beantragt bei:

Wilhelm H. Ruchti - Stiftung

gefördert durch:

FAZIT-Stiftung

Die erworbene Aphasie im Kindesalter - eine katamnestische Untersuchung

Katharina Rupp MA/klinische Linguistin

betreut durch:

Prof. Dr. D.M. Hansen

 

in Zusammenarbeit mit:

Prof. Dr. G. Rickheit

Lehrstuhl für klinische Linguistik der Universität Bielefeld

Funktionales Stimmtraining versus Tonale Stimmtherapie - ein Vergleich beider Therapiekonzepte

Rebekka Hülswitt Stud. MA

Katharina Rehm Stud. MA

betreut durch:

Prof. Dr. D.M. Hansen

in Zusammenarbeit mit:

PD Dr. med. J. Pahnke

Arzt für HNO-Heilkunde, Würzburg

Stimmbildung für Lehrer - ein Konzept und seine Wirksamkeit

Christine Braun Stud. Dipl.-Päd.

betreut durch:

Prof. Dr. D.M. Hansen

 

in Zusammenarbeit mit:

Prof. Dr. H-J. Petsch

Lehrstuhl für Evangelische Theologie

Institut für Pädagogik an der Universität Würzburg

Poltern bei erwachsenen Berufsschülern mit Lernbehinderung - zur Intervention aus sprachtherapeutischer Sicht

Matthias Kraus B.Sc., M.A., Logopäda

betreut durch:

Prof. Dr. D.M. Hansen