piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Sprachheilpädagogik

    Ehemalige

    Univ.-Prof. Dr. Detlef M. Hansen

    Lehrstuhlinhaber
     

    E-Mail:              hansen@uni-wuerzburg.de

    Telefon:               0931-318 6814

    Anschrift:           Wittelsbacherplatz1, 97074 Würzburg

    Raum:                 02.210

    Sprechzeiten:    Bitte melden Sie sich via E-Mail im Sekretariat an.
     

    Themenschwerpunkte:

    • Spracherwerbstheorie und Spracherwerbsforschung
    • Empirische Studien zu abweichenden Spracherwerbs- und Sprachverarbeitungsprozessen
    • Entwicklung diagnostischer Verfahren zur Evaluierung spezifischer Sprachentwicklungsstörungen
    • Sprachtherapie und Sprachförderung im Kindes- und Jugendalter
    • Interdisziplinäre Forschung zu Dysarthrophonie (Phoniatrie, Neurologie)

    Monika Schindler, StRin i.H.

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin
    Studienrätin im Förderschuldienst                            

     

    E-Mail:               monika.schindler@uni-wuerzburg.de

    Telefon:              0931 31 89140

    Anschrift:           Wittelsbacherplatz 1, 97074 Würzburg

    Raum:                 02.209

    Sprechzeiten:    Die Sprechstunde findet bis auf weiteres per E-Mail statt.

     

    Aufgabenbereiche:

    • Lehre im Lehramtsstudiengang Sprachheilpädagogik
    • Praxisbezug in der Lehre
    • Betreuung des 1. studienbegleitenden sonderpädagogischen Praktikums
    • Externer Einsatz im Unterricht und im Mobilen Dienst am Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Sprache


    Themenschwerpunkte:

    • Sprachheilpädagogische Unterrichtsplanung und Unterrichtsreflexion
    • Didaktik und Methodik im Förderschwerpunkt Sprache
    • Störungsübergreifende und -spezifische Methoden im sprachheilpädagogischen Unterricht
    • Relevante Sprach- und Sprechstörungen im Kontext von Lernbeeinträchtigungen und Verhaltensstörungen
    • Chancen der Erziehungspartnerschaft und Elternarbeit
    • Lesekompetenz und Lesemotivation fördern und erhalten
    • Sprachheilpädagogische Förderung mit offenen Unterrichtsformen
    • Reformpädagogische Konzepte, wie z.B. der Jena-Plan oder die Pädagogik Maria Montessoris im Unterricht mit dem Förderschwerpunkt Sprache