piwik-script

English Intern
Lehrstuhl für Sprachheilpädagogik

Dr. Claudia Stock, AORin, Dipl.-Psych.

Akademische Oberrätin

E-Mail: claudia.stock@uni-wuerzburg.de
Telefon: 0931 31 82781
Anschrift: Oswald-Külpe-Weg 84, 97074 Würzburg
Raum: 84.02.109
Sprechzeiten: Sprechstunde nach individueller Absprache

Aufgabenbereiche:


Themenschwerpunkte:

  • Legasthenie
  • Phonologische Bewusstheit
  • Geschichte der Psychologie
  • Geschichte der Sprachheilpädagogik
  • CBM

Lehrveranstaltungen zu den Themen:

  • Schulisch relevante Störungen im Lernen und Verhalten, deren Diagnostik und Intervention
  • komorbide Störungen bei Sprachentwicklungsstörungen
  • Lernfortschrittsdiagnostik – CBM
  • Bildungs- und Unterrichtsforschung
  • Intelligenzdiagnostik

Betreuung von Zulassungsarbeiten (zu den Themen)
CBM, Lernstörungen, LRS, Mutismus, Stottern
 

Mitwirkung bei den Staatsexamensprüfungen im Haupt- und Nebenfach

Beruflicher Werdegang

Abschlüsse und Zusatzqualifikationen:

2005 Promotion (Dr. phil.), Julius-Maximilians-Universität Würzburg
2001 Diplom Psychologie, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
1996

Abschluss der Aus- und Fortbildung für den gehobenen, nicht technischen berufsgenossenschaftlichen Verwaltungsdienst

Berufliche Stationen:

Lehrtätigkeit in Schule und Universität:
seit 2011 Akademische Rätin und Akademische Oberrätin am Lehrstuhl für Sonderpädagogik III (Sprachheilpädagogik), Prof. Dr. Hansen und Prof. Dr. Lüke Universität Würzburg
 
Forschungs- und Projekttätigkeit:
seit 2022 Neunormierung der Deutschen Rechtschreibtests für das Grundschulalter
seit 2014 Kooperationsprojekt mit der Maria-Stern-Schule Würzburg zur Curriculumbasierten Messung bei Kindern mit sprachheilpädagogischem Hintergrund
2006 ­– 2007 Stipendium für Postdoktorandinnen, gefördert durch das Hochschul- und Wissenschaftsprogramm (HWP)
2001 ­– 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl für Psychologie IV Entwicklungs- und  Pädagogische Psychologie), Prof. Dr. Schneider, Universität Würzburg
   Hogrefe-Projekte zur Erfassung und Förderung der phonologischer Bewusstheit und der Rechtschreibleistung bei Grundschulkindern
Wissenschaftliche Fachberatung:
2003 – 2017 wissenschaftliche Fachberaterin für das Thüringer Institut für  Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM)
2001 – 2002 wissenschaftliche Fachberaterin für die Neugestaltung von 13 Folgen Telekolleg Psychologie, Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bildung, Wissenschaft und Geschichte
   

Auszeichnungen und Preise

2005 Forschungspreis des Bundesverbandes für Legasthenie und Dyskalkulie
2004 Preis für Wissenschaftspublizistik der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

Stock, C. (2022). Informelle Lernverlaufsdiagnostik im Rahmen eines Lesetrainings bei Kindern einer Sprachheilschule. In M. Gebhardt, D. Scheer & M. Schurig (Hrsg.), Handbuch der sonderpädagogischen Diagnostik. Grundlagen und Konzepte der Statusdiagnostik, Prozessdiagnostik und Förderplanung (S. 805‐828). Regensburg: Universitätsbibliothek. https://doi.org/10.5283/epub.53149

Stock, A. & Stock, C. (2017). Faszination Psychologie: Erleben, Verhalten, Bewusstsein (3. Aufl.). Frankfurt: Peter Lang.

Stock, C. (2017). Hengstenberg, Hans-Eduard. In U. Wolfradt, E. Billmann-Mahecha & A. Stock (Hrsg.), Deutschsprachige Psychologinnen und Psychologen 1933-1945 (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer. 

Stock, C. (2017). Lämmermann, Hans. In U. Wolfradt, E. Billmann-Mahecha & A. Stock (Hrsg.), Deutschsprachige Psychologinnen und Psychologen 1933-1945 (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer. 

Stock, C. (2017). Schorn, Maria. In U. Wolfradt, E. Billmann-Mahecha & A. Stock (Hrsg.), Deutschsprachige Psychologinnen und Psychologen 1933-1945 (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer. 

Stock, C. (2017). Wenke, Hans. In U. Wolfradt, E. Billmann-Mahecha & A. Stock (Hrsg.), Deutschsprachige Psychologinnen und Psychologen 1933-1945 (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer. 

Stock, C. (2017). Wi man di ku fom ais kricht. Mit dem Grundschul-Wortschatz eine sichere Rechtschreibung erlernen. Würzburg: Würzburg University Press.
Online-Link: https://opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/opus4-wuerzburg/frontdoor/deliver/index/docId/15408/file/978-3-95826-055-9_Stock_Claudia_OPUS_15408.pdf

Stock, C. & Gundlach, H. (2017). Busemann, Adolf. In U. Wolfradt, E. Billmann-Mahecha & A. Stock (Hrsg.), Deutschsprachige Psychologinnen und Psychologen 1933-1945 (2. Aufl.). Wiesbaden: Springer. 

Stock, C. & Küspert, P. (2017). IntraActPlus. LEDY, Mitgliedermagazin des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e.V., 4, 26-33.

Stock, C., Marx, P. & Schneider, W. (2017). Basiskompetenzen für Lese-Rechtschreibleistungen (BAKO 1-4). Ein Test zur Erfassung der phonologischen Bewusstheit vom ersten bis vierten Grundschuljahr (2. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.

Stock, C. (2016). PHONIT - Ein Trainingsprogramm zur Förderung der phonologischen Bewusstheit und Rechtschreibleistung für den Grundschul- und Förderbereich. In M. Hasselhorn & W. Schneider (Hrsg.), Förderprogramme für Vor- und Grundschule (s. 143-160). Tests und Trends - Band 14. Göttingen: Hogrefe.  

Stock, C. (2015). Hengstenberg, Hans-Eduard. In U. Wolfradt, E. Billmann-Mahecha & A. Stock (Hrsg.), Deutschsprachige Psychologinnen und Psychologen 1933-1945. Wiesbaden: Springer. 

Stock, C. (2015). Lämmermann, Hans. In U. Wolfradt, E. Billmann-Mahecha & A. Stock (Hrsg.), Deutschsprachige Psychologinnen und Psychologen 1933-1945. Wiesbaden: Springer. 

Stock, C. (2015). Schorn, Maria. In U. Wolfradt, E. Billmann-Mahecha & A. Stock (Hrsg.), Deutschsprachige Psychologinnen und Psychologen 1933-1945. Wiesbaden: Springer. 

Stock, C. (2015). Wenke, Hans. In U. Wolfradt, E. Billmann-Mahecha & A. Stock (Hrsg.), Deutschsprachige Psychologinnen und Psychologen 1933-1945. Wiesbaden: Springer. 

Stock, C. & Gundlach, H. (2015). Busemann, Adolf. In U. Wolfradt, E. Billmann-Mahecha & A. Stock (Hrsg.), Deutschsprachige Psychologinnen und Psychologen 1933-1945. Wiesbaden: Springer. 

Eckert, U., Mannhaupt, G. & Stock, C. (2013). Analysebogen für die qualitative Analyse von Rechtschreibfehlern in schriftlichen Schülerarbeiten unter schriftsprachentwicklungspsychologischer Perspektive. Zugriff am 29.07.2013. Abrufbar unter: http://www.schulportal-thueringen.de/c/document_library/get_file?uuid=f8b1090b-2621-4e0f-84e5-2ba54d00a790&groupId=10113

Stock, C. & Schneider, W. (2011). Ein Trainingsprogramm zur Verbesserung der phonologischen Bewusstheit und Rechtschreibleistung im Grundschulalter (PHONIT). Göttingen: Hogrefe.

Stock, C. (2009). Der Zusammenhang zwischen phonologischer Bewusstheit und Leseleistung bei Grundschulkindern. In. W. Lenhard & W. Schneider (Hrsg.), Diagnostik und Förderung des Leseverständnisses (S. 81-96). Tests und Trends - Band 7. Göttingen: Hogrefe. 

Stock, C. & Schneider, W. (2008). Die Deutschen Rechtschreibtests für das Grundschulalter (DERET 1-2+ und DERET 3-4+). In W. Schneider, H. Marx & M. Hasselhorn (Hrsg.), Diagnostik von Rechtschreibleistungen und -kompetenz (S. 45-60). Tests und Trends - Band 6. Göttingen: Hogrefe. 

Stock, C. & Schneider, W. (2008). Deutscher Rechtschreibtest für das dritte und vierte Schuljahr (DERET 3-4+). Göttingen: Hogrefe. 

Stock, C. & Schneider, W. (2008). Deutscher Rechtschreibtest für das erste und zweite Schuljahr (DERET 1-2+). Göttingen: Hogrefe. 

Stock, A. & Stock, C. (2007). TK-Multimedial Psychologie: Erleben, Verhalten, Bewusstsein (2. Aufl.). Nürnberg: MMD GmbH.

Stock, C. (2007). Ländervergleiche im Rahmen der Normierung der Deutschen Rechtschreibtests für das Grundschulalter (DERET 1-2 und DERET 3-4). Zeitschrift für Legasthenie und Dyskalkulie, 3, 12-19. 

Stock, C. (2005). Die Bedeutung der phonologischen Bewusstheit für das Lesen- und Schreibenlernen und wie man sie messen kann. Zeitschrift für Legasthenie und Dyskalkulie, 4, 11-16.

Stock, C. (2005). Über phonologische und schriftsprachliche Kompetenzen deutscher Grundschüler - Eine Bestandsaufnahme. Hamburg: Kovac. 

Stock, A. & Stock, C. (2004). A short History of Ideo-Motor-Action. Psychological Research, 68 (2/3), 176-188. 

Stock, A. & Stock, C. (2003). TK-Multimedial Psychologie: Erleben, Verhalten, Bewusstsein. München: TR-Verlagsunion. 

Stock, C., Marx, P. & Schneider, W. (2003). Basiskompetenzen für Lese-Rechtschreibleistungen (BAKO 1-4). Ein Test zur Erfassung der phonologischen Bewusstheit vom ersten bis vierten Grundschuljahr. Göttingen: Hogrefe.

Tagungsbeiträge:

Stock, C. (2015). Curriculumbasierte Diagnostik der Lese-Rechtschreibleistungen im Sprachheilpädagogischen Unterricht der 2. Jahrgangsstufe. Workshop auf dem 7. Würzburger Sprachheiltag (Oktober, 2015).

Stock, C. (2005). Die Diagnostik der phonologischen Bewusstheit im Grundschulalter mit dem BAKO 1-4 und ihre Trainierbarkeit mit einem neuen, evaluierten Trainingsprogramm. Vortrag auf dem 1. Thüringer Fachkongress "Förderung von Schülern - Realität, Chance und Anspruch" (Oktober, 2005). 

Stock, C. & Schneider, W. (2005). Geschlechtsunterschiede auf den Gebieten der Orthographie, Interpunktion und phonologischen Bewusstheit im Grundschulalter? Vortrag auf der 10. Fachtagung für Pädagogische Psychologie in Halle/Saale (September 2005). 

Stock, C. (2004). BAKO 1-4 - Ein Test zur Erfassung der Phonologischen Bewusstheit in der Grundschule. Vortrag auf der XII. Fachtagung des Landesverbandes Legasthenie Hessen in Marburg (November 2004). 

Stock, C. & Schneider, W. (2004). Rechtschreibung im Grundschulalter - ein neuer Test und neue Einblicke in Länderunterschiede. Posterpräsentation auf dem 44. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Göttingen (September 2004). 

Stock, C. & Schneider, W. (2004). BAKO 1-4 - Ein Test zur Erfassung der Phonologischen Bewusstheit im Grundschulalter. Posterpräsentation auf der 46. Tagung experimentell arbeitender Psychologen in Gießen (April 2004). 

Stock, C. & Schneider, W. (2003). BAKO 1-4 - Ein Test zur Erfassung der Phonologischen Bewusstheit im Grundschulalter. Posterpräsentation auf der 9. Fachtagung für Pädagogische Psychologie in Bielefeld (September 2003). 

Stock, C. (2002). Aspects of the research on dyslexia in Germany since the 19th century. Vortrag auf der 21st Annual Conference of the European Society for the History of the Human Sciences in Barcelona (August 2002).