piwik-script

Deutsch Intern
    Chair of Special Education V - Education for People with Emotional and Behavioural Disorders

    (Aktuelle) Veröffentlichungen

    • Rühl, J., Blatz, S., Schreier, P. & Stein, R. (2022). Beratung im Kontext der Pädagogik bei Verhaltensstörungen: Kernelemente eines Verständnisses. ESE – Emotionale und Soziale Entwicklung in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen, Heft 4: Soziales Lernen und Bildung, 12-27.
    • Rühl, J. & Fuchs, A. (2022). „Theoretisch haben wir ein ganzes Studium Zeit!“ – Beratungskompetenz als Ausbildungsziel für angehende Lehrkräfte der Sonderpädagogik (esE). PraxisForschungLehrer*innenBildung. Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung., 4(3), 94–106.
    • Schreier, P., Rühl, J., Blatz, S. & Stein, R. (2021). Universitäre Organisationsberatung in der schulischen Erziehungshilfe: Bedarfe und Möglichkeiten. Zeitschrift für Heilpädagogik, 72(3), 146-156.
    • Rühl, J., Schreier, P., Blatz, S. & Stein, R. (2021). aRT – ein Ansatz zur wissenschaftlich gestützten Schulberatung. ESE – Emotionale und Soziale Entwicklung in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen, Heft 3: Kompetent im NETZwerk: Realität – Illusion – Vision, 128-140.

     

    • Reiner, A., & Link, P.-C. (2020). Gestaltorientierte Beratung in der Sonderpädagogik. Definition und Anwendungsmöglichkeiten im sonderpädagogischen Handlungsfeld soziale und emotionale Entwicklung. spuren - Sonderpädagogik in Bayern, (3), 24–29.
    • Hanglberger, S. & Abelein, P. (2018). „Lieber beraten als belastet“. Kollegiale Fallberatung an Schulen – Empirische Ergebnisse einer Befragung von Lehrkräften. Sonderpädagogische Förderung heute, 185-207. 
    • Hanglberger, Sarah (2018): Beratung im Förderschwerpunkt emotional-soziale Entwicklung. Behinderte Menschen, 4/5, 65-68.
    • Stein, R. (2014). Universitäre Angebote sonderpädagogischer Beratung für die schulische Praxis – Möglichkeiten und Grenzen. In K. Popp & A. Methner (Hrsg.), Schülerinnen und Schüler mit herausforderndem Verhalten (S. 165-174.). Kohlhammer.
    • Wagner, F. (2012): Theorie und Praxis der Beratung in sonderpädagogischen Handlungsfeldern: Aktuelle Tendenzen und Herausforderungen. Zeitschrift für Heilpädagogik, 63(7), 287–293.
    • Stein, R. (2012). Beratung als Aspekt sonderpädagogischer Professionalität. Skizze einer Baustelle – am Beispiel des Kontextes Erziehungshilfe. Zeitschrift für Heilpädagogik 63(7), 279-286.
    • Stein, R. (2004). Gestaltpädagogischer Ansatz. In M.A. Vernooij & M. Wittrock (Hrsg.), Verhaltensgestört?!. Perspektiven, Diagnosen, Lösungen im pädagogischen Alltag (S.129-149). Schöningh.
    • Kommission „Anwalt des Kindes“ (2002). Beratung in der Schule – Last oder Entlastung?  Empfehlung 22. Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend Rheinland-Pfalz (unter Mitarbeit von Roland Stein)