piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Pädagogik bei geistiger Behinderung

    Dr. S. Zenkel

    Dr. Stefan Zenkel

    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg
    Deutschland
    Dr. Stefan Zenkel

    seit 2015: Dozent im Rahmen der „Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation zur Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung“, Fortbildungsinstitut der Lebenshilfe Bayern
    seit 2002: Tätigkeiten im Wohnen für Menschen mit geistiger Behinderung, u.a. ambulante Begleitung, Fachdienst und Wohnstättenleitung, Lebenshilfe Wohnstätten Mainfranken
    2014-2016: Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Schulpädagogik, Universität Würzburg
    2004-2008: Studium der Allgemeinen Erziehungswissenschaft, Universität Würzburg
    1996-2002: Studium der Sozialen Arbeit, Evangelische Fachhochschule Nürnberg
    1994-1995: Zivildienst
    1994: Abitur, Jean-Paul-Gymnasium Hof/Saale

    2014: Promotion zum Dr. phil. am Lehrstuhl für Schulpädagogik der Universität Würzburg (Prof. Walter Müller)
    2008: Dipl.-Pädagoge (Univ.), Universität Würzburg
    2002: Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Evangelische Fachhochschule Nürnberg

    Bücher

    • Zenkel, S. (2015). Selbstevaluation und neue Autonomie der Schule. Kritische Anmerkungen zu vermeintlichen Selbstverständlichkeiten. Münster: LIT

     

    Beiträge in Zeitschriften

    • De Moll, F., Riefling, M. & Zenkel, S. (2014): „Bin ich wohl etwas naiv gewesen“ - Zur Rezeption empirischer Bildungsforschung in der Öffentlichkeit – Das Beispiel ELEMENT. Zeitschrift für Pädagogik 60 (3), 368–389.

    • Riefling, M., de Moll, F. & Zenkel, S. (2016): John Hattie Superstar – Ein Bildungsforscher rockt den öffentlichen Diskurs. Pädagogische Rundschau 70 (2), 187–211.