piwik-script

Deutsch Intern
    Institute for Special Education

    dbl-Nachwuchspreis 2021 für Myriam Funk und Vera Wolfrum

    06/21/2021

    Wir freuen uns sehr berichten zu können, dass der dbl-Nachwuchspreis 2021 an Myriam Funk und Vera Wolfrum von der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg verliehen wurde. Der Preis, mit dem herausragende wissenschaftliche Arbeiten ausgezeichnet werden, wurde im Rahmen des 49. digitalen Jahreskongresses des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie e.V. (dbl) verliehen und ist mit 2500 Euro dotiert. Ausgezeichnet wurden die Bachelorarbeiten von Frau Funk und Frau Wolfrum, die sie im Rahmen ihres Studiums der Akademischen Sprachtherapie/Logopädie verfassten. Unter der Betreuung von Frau Dr. Kühn (Universitätsklinikum Würzburg) und Frau Prof. Huestegge (DHBW Heidenheim) beschäftigten sie sich mit der Weiterentwicklung eines 2019 entwickelten „live voice Screenings“ unter Berücksichtigung von Expertenmeinungen und statistischen Analysen. Die Titel der Arbeiten lauten „Evaluation eines live voice Screenings für die CI-Nachsorge unter besonderer Berücksichtigung der Itemanalyse – Quer- und längsschnittliche Betrachtung“ (Funk) sowie „Evaluation eines live voice Screenings für die CI-Nachsorge unter besonderer Berücksichtigung der Itemanalyse – Einsilberverständnis und Hörzufriedenheit“ (Wolfrum). Wir gratulieren den Preisträgerinnen ganz herzlich!

    Weitere Informationen zur Preisverleihung finden sich auch unter folgendem Link:

    https://www.uni-wuerzburg.de/aktuelles/einblick/single/news/wuerzburger-preistraegerin- fuer-logopaedische-forschungsarbeiten/.

    Back