piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Pädagogik bei Sehbeeinträchtigungen sowie Allgemeine Heil-, Sonder- und Inklusionspädagogik

    Lehrbeauftragter

    Prof. Dr. Josef Zihl

    Josef Zihl studierte Psychologie in Innsbruck und arbeitete nach seiner Promotion am Max-Planck-Institut (MPI) für Psychiatrie in München in der Arbeitsgruppe Neuropsychologie. 1981 habilitierte er in Medizinischer Psychologie an der Medizinischen Fakultät der LMU München. Von 1993 bis 2014 leitete er die Arbeitsgruppe Neuropsychologie am MPI für Psychiatrie. 1996 übernahm er den neu geschaffenen Lehrstuhl für Neuropsychologie am Department Psychologie der LMU. Seit 2017 ist Herr Zihl Leiter der Multidisziplinären Beratungsstelle CVI am Sehbehindertenzentrum Südbayern (SBZ Unterschleißheim).

    Seine Forschungsschwerpunkte konzentrieren sich auf Neuropsychologie der visuellen Wahrnehmung, Rehabilitation zerebraler visueller Wahrnehmungsstörungen, Entwicklungsneuropsychologie des Sehens sowie mentales Altern.

    Die klinischen Tätigkeiten von Herrn Zihl umfass(t)en die neuropsychologische Diagnostik bei neurologischen und psychiatrischen Patienten,  die Behandlung kognitiver Störungen bei neurologischen Patienten (Schwerpunkt: visuelle Wahrnehmungsstörungen) sowie seit 2015 die Diagnostik und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit zerebral bedingten visuellen Wahrnehmungsstörungen (CVI).