piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen - Sonderpädagogik I

    Erste iPad-Prüfung an der Fakultät für Humanwissenschaften

    08.02.2019

    Nachdem es in der Medizin bereits zum guten Ton gehört, Prüfungen volldigital an einem iPad durchzuführen, wurde  auch am Institut für Sonderpädagogik der Schritt gewagt. Zweifelsfrei bietet sich das Prüfungsformat nur bedingt für Prüfungen in den Geisteswissenschaften an, da Multiple-Choice-Fragen eher zur Ausnahme, als zur Regel gehören - und hier hat diese Prüfungsform eigentlich ihre Stärken. Die Prüfung "Didaktik bei Lernbeeinträchtigungen" wurde von den Studierenden als guter Mix zwischen freien Fragen und Multiple-Choice-Fragen bewertet. Allerdings ist das Schreiben ohne externe Tastatur vergleichsweise mühselig. Herr Hörnlein, der geistige Vater der CaseTrain-Prüfungen, ist sehr an einer Verbesserung der Durchführungsbedingungen interessiert, weshalb bereits mit externen Tastaturen für einen neuen Versuch experimentiert wird.

    Zurück