piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Sonderpädagogik II - Körperbehindertenpädagogik

    V. Mihlan

    Verena Mihlan

    Lehrstuhl für Sonderpädagogik II Körperbehindertenpädagogik
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg
    Gebäude: Wittelsbacherplatz
    Raum: 02.215
    Telefon: +49 931 31-82163

    Sprechstunde:

    Sprechstunde während des Semesters:

    Bitte per E-mail vereinbaren.

    Beruflicher Werdegang

     

    1996 - 2002

    Lehramt an Sonderschulen
    Hauptfach Körperbehindertenpädagogik,
    Didaktiken der Hauptschule (Mathematik, Biologie, Musik)

    Erweiterung in Sprachbehindertenpädagogik

    Diplom-Pädagogik

    Julius- Maximilians-Universität Würzburg

    2003 - 2005

    Referendariat
    Fritz-Felsenstein-Schule Königsbrunn
    Förderzentrum mit Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

    Einsatz: 8. Klasse, 2.Klasse, 9.Klasse

     2005 - 2016

    Martinschule
    Sonderpädagogisches Förderzentrum II Augsburg

    Klassenleitung in der Eingangsstufe (Diagnose- und Förderklassen 3-jährig, 2-jährig, Halbtag, Ganztag)

    Sprachheilkoordinatorin

    Organisation von Intervisionsgruppen

    Sonderpädagogische Beratungsstelle

    Ergänzende Lehrkraft in der Stütz- und Förderklasse 1/2

    Fachunterricht Musik

    Gestaltung von pädagogisch-therapeutischen Angeboten

    Kinderpsychodramagruppe

    Mitarbeit in der Schulentwicklung (Erarbeitung und Weiterentwicklung eines Schulkonzepts)

     2016 - 2018

    Rudolf-Steiner-Schule Augsburg
    Förderschule mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

    Klassenleitung einer Partnerklasse in der Kooperation mit der Werner-von-Siemens-Grundschule Augsburg Hochzoll

    Mitarbeit im AK Diagnostik (Regierung von Schwaben)

    Praxisausbildung Erlebnispädagogik (PEP)

    Basisausbildung in Gewaltfreier Kommunikation

    Ausbildung zur systemischen Beraterin

    Trauma erkennen – Trauma begleiten 

    Therapeutisches Psychodrama mit Kindergruppen

    Systemische Pädagogik, Supervision und Coaching

    Körpermusik